Betriebsprüfung

Betriebe und Freiberufler (in seltenen Fällen auch Privatpersonen) werden je nach ihrer Größe, ihrem Gewinn oder ihren Umsätzen mehr oder weniger regelmäßig einer Betriebsprüfung unterzogen.

Diese Prüfung findet im Gegensatz zur „Prüfung an Amtsstelle“ in der Regel außerhalb der Räumlichkeiten des Finanzamtes statt, meist unmittelbar im zu prüfenden Betrieben. Eine Betriebsprüfung kann darüber hinaus mit Zustimmung des Finanzamtes auch in den Räumen des Steuerberaters erfolgen.

Im Rahmen der Betriebsprüfung wird die Ordnungsmäßigkeit, Vollständigkeit und sachliche Richtigkeit der abgegebenen Unterlagen und Erklärungen gegenüber dem Finanzamt durch speziell dazu ausgebildete Finanzbeamte überprüft. Die Prüfung kann sich auf Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer oder Lohnsteuer beziehen.

Seitenanfang/top of the page